Gleise mussten vorübergehend gesperrt werden

Von Zug erfasst: 77-Jähriger schwer verletzt

Büdingen - Ein 77 Jahre alter Mann ist gestern Abend in der Nähe nahe Bahnhofs in Büdingen (Wetteraukreis) an den Gleisen entlang gelaufen und von einem Zug erfasst worden.

Dabei wurde der Mann schwer verletzt, wie die Bundespolizei in Frankfurt am Mittwoch mitteilte. Rund 200 Meter hinter dem Bahnhof erfasste ihn der in Richtung Gießen durchfahrende Zug der Hessischen Landesbahn. Der Rentner wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Gleise mussten vorübergehend für den Zugverkehr gesperrt werden. Warum der 77-Jährige so dicht an den Gleisen unterwegs war, war zunächst unklar. (dpa)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion