„Frankfurt ist der ideale Ort“

Vor Bürgerentscheid: Joachim Löw wirbt für DFB-Akademie

+
Joachim Löw mit dem WM-Pokal.

Frankfurt - Bundestrainer Joachim Löw hat sich kurz vor dem Bürgerentscheid über die DFB-Akademie auch noch einmal geäußert. Wenig überraschend wirbt er für den DFB.

Zwei Tage vor dem Bürgerentscheid in Frankfurt hat Bundestrainer Joachim Löw noch einmal für die geplante Akademie des Deutschen Fußball-Bundes geworben. In einem Offenen Brief auf der DFB-Homepage wandte er sich am Freitag an die Bürger der Mainmetropole. „Ich bin gerne in Frankfurt, ich fühle mich hier sehr wohl. Und ich weiß, dass es unseren Nationalspielern genauso geht, wenn wir uns hier auf Länderspiele vorbereiten“, schrieb Löw. „Frankfurt ist die Heimat des Deutschen Fußball-Bundes. Frankfurt ist für uns alle Fußballstadt. Und Frankfurt soll Fußballstadt bleiben.“

Die Bürgerinitiative Pro Rennbahn macht für den Erhalt der Galoppbahn und gegen die 89 Millionen Euro teure geplante Akademie des Deutschen Fußball-Bundes mobil, die auf dem Gelände in Niederrad entstehen soll. 12.000 Stimmen sind nötig, um das Projekt zu kippen. „Wir alle sind Weltmeister. Aber wir dürfen uns jetzt nicht auf dem vierten Stern ausruhen“, sagte Löw. „Wir benötigen einen Ort, an dem wir unser Wissen bündeln und den Fußball entwickeln können. Frankfurt ist der ideale Ort für dieses zukunftsweisende Projekt.“

Quelle: op-online.de

Kommentare