Feuer in Gebäude der Bundesbank

+
Das Gebäude im Bankenviertel wird derzeit renoviert, deshalb stand es leer.

Frankfurt - In einem leerstehenden Bürohaus der Bundesbank in Frankfurt ist am Montag ein Feuer ausgebrochen - warum weiß (noch) niemand.

Verletzt wurde niemand, teilte die Feuerwehr mit. Das Gebäude im Bankenviertel wird derzeit renoviert, deshalb stand es leer. Alle Bauarbeiter konnten sich selbst und rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehr kämpfte mehrere Stunden gegen die Flammen an. Weshalb der Dachstuhl Feuer fing, war zunächst noch unklar. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf einige hunderttausend Euro.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare