Angriff mit Auto

Mann will 20-Jährigen in Butzbach umfahren - Angreifer jetzt in Untersuchungshaft

+
In der Haydnstraße in Butzbach eskalierte der Streit zwischen zwei Männern.

Ein Streit in Butzbach eskaliert: Mann will einen 20-Jährigen umfahren. Der Angreifer sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Update 08.09., 13:56: Ende Juli versuchte in Butzbach ein 21-Jähriger einen 20-jährigen Mann umzufahren, jetzt sitzt der Angreifer seit Dienstag in Untersuchungshaft, meldet die Polizei. Inzwischen haben einige Zeugen ihre Aussagen gemacht, diese sind jedoch teils widersprüchlich. Die Hintergründe des Angriffs liegen also immer noch im Dunklen.

Erstmeldung, 26.07., 16.55: Butzbach - Am Donnerstagnachmittag eskalierte der Streit zwischen zwei Männern vor einer Bäckerei in der Haydnstraße. Ein 21-Jähriger fuhr mit seinem Golf absichtlich auf einen 20-Jährigen zu, der sich mit einem Sprung auf die Motorhaube retten konnte.

Gegen 13.50 Uhr passte der 21-Jährige das Opfer ab und wollte den 20-Jährigen zur Rede stellen. Der ließ sich nicht auf ein Gespräch ein und ging davon. Plötzlich hörte er einen Motor aufheulen und quietschende Reifen. Als er sich umdrehte, sah er, wie der Täter mit seinem Golf direkt auf ihn zufuhr. Er sprang hoch, landete auf der Motorhaube und fiel zu Boden. Der Golf krachte ungebremst in die Wand einer Bäckerei. 

Männer schweigen sich zum Streit aus

Das aus dem Iran stammende Opfer zog sich leichte Verletzungen zu. Der aus Aserbaidschan stammende Angreifer blieb unverletzt. Butzbacher Polizisten nahmen den 21-Jährigen vorläufig fest. Über die Hintergründe der Tat schweigen sich beide Männer bisher aus.

Dem 21-Jährigen wurde auf der Wache Blut abgenommen, da der Verdacht bestand, dass er unter Medikamenten- und Drogeneinfluss stand. Angehörige berichteten von psychischen Problemen des Mannes, daher wurde er einer Ärztin in einer psychiatrischen Einrichtung vorgeführt. Die lehnte eine Aufnahme in der Einrichtung aber ab. Wegen fehlender Haftgründe wurde er dann in die Obhut seiner Angehörigen entlassen.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Zur Klärung des genauen Tatherganges hat die Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen hinzugezogen. Die Polizei ermittelt gegen den 21-Jährigen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.

tom

Auch interessant

Betrunkene Frau von Zeugen angehalten - der Alkoholtest bereitet ihr Schwierigkeiten

In Butzbach ist eine betrunkene Frau von Zeugen angehalten worden. Da sie wohl andere Autos beschädigte, sucht die Polizei nach Zeugen.

Schlimmer Unfall auf A5: Auto überschlägt sich

Ein Auto hat sich auf der A5 in der Wetterau überschlagen. Es kam zu mehreren Kilometern Stau Richtung Frankfurt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare