Zwei Frankfurter und ein Wohnsitzloser in U-Haft

Cannabis-Indoorplantage einer Bande hochgenommen 

+

Bad Nauheim - Cannabis, Ecstasy, Amphetamin: Die Polizei hat ein Drogenversteck in Bad Nauheim entdeckt und drei Männer festgenommen. Gegen ein mögliches vierten Bandenmitglied wird ermittelt.

Mehrere Hinweise führten die Beamten des Rauschgiftkommissariats der Wetterauer Polizei auf die Spur einer Indoorplantage in Bad Nauheim. In den Räumen eines ehemaligen Ladengeschäftes betrieben mehrere Männer nach derzeitigem Ermittlungsstand eine Anlage zur Zucht von Cannabispflanzen. Drei mutmaßliche Täter wurden in der vergangenen Woche beim Verlassen der Anlage festgenommen. Es handelt sich um einen 31- und einen 32-jährigen Frankfurter, sowie einen 47-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Alle drei Männer wurden bereits dem Haftrichter vorgeführt. Sie befinden sich derzeit in Untersuchungshaft.

Im Anschluss wurde auch ein 27-jähriger Friedberger festgenommen. Es besteht der Verdacht, dass er ebenfalls an den illegalen Cannabis-Geschäften beteiligt war. Nach einem Verhör durfte der Mann jedoch wieder gehen. Bei der Räumung der Indoorplantage wurden rund 500 Cannabispflanzen, 1500 Ecstasy-Tabletten, 130 Gramm Marihuana und 260 Gramm Amphetamin aufgefunden und sichergestellt. Vor Ort fand die Polizei auch diverses technisches Equipment.

Keine Coffeshops in Kreuzberg: Cannabisverkauf verboten

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion