Einsatz wegen Ruhestörung

Polizei entdeckt Hanfplantage

Frankfurt - Die Polizei hat im Frankfurter Stadtteil eine kleine Hanfplantage gefunden. Allerdings stießen die Ermittler nur durch Zufall auf die Cannabiszucht.

In einer Gartenhütte im Frankfurter Stadtteil Seckbach hat die Polizei durch Zufall eine Hanfplantage entdeckt. Eigentlich hatten sich die Beamten wegen einer gemeldeten Ruhestörung zu dem Gartenhäuschen aufgemacht, teilte die Polizei heute mit. Doch schon kurz vor der Hütte bemerkten die Ermittler mehrere Hanfpflanzen, die teilweise bis zu 1,80 Meter groß waren.

Bei der Durchsuchung der gesamten Parzelle mit einem Diensthund wurden weitere Pflanzen und eine überdachte Aufzuchtanlage mit der entsprechenden Ausstattung entdeckt. Der 34-jährige Besitzer der Gartenhütte wurde festgenommen. Seine sechs Gäste konnten nach Feststellung der Personalien wieder in die Freiheit entlassen werden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Chris/pixelio.de

Kommentare