City-Triathlon

Sperrungen und Behinderungen nicht nur in der Innenstadt

Frankfurt - Wegen des 3. Frankfurt City Triathlons am Sonntag, 5. August, kommt es zu Sperrungen und Behinderungen im Straßenverkehr. Auch Busse und Straßenbahnen sind betroffen. S- und U-Bahnen verkehren dagegen planmäßig.

Mit dem 3. Frankfurt City Triathlon am Sonntag, 5. August, gehen Verkehrsbehinderungen einher. Betroffen sind am Sonntagmorgen Teile des äußeren Stadtgebiets, in der Frankfurter Innenstadt kommt es zu Sperrungen bis 13 Uhr, der Abschnitt Hauptwache bis Roßmarkt ist bis 17 Uhr blockiert.

Im Bereich Kennedyallee bis Friedensbrücke kommt es vormittags zu Sperrungen, genauso wie am Schwanheimer Ufer, der Mainzer Landstraße bis Hauptwache und den Anschlussstellen Frankfurt Süd der A3 (von Offenbacher Kreuz in Richtung Stadtmitte und vom Frankfurter Kreuz in Richtung Frankfurt/Groß Gerau).

Keine Schluesungen möglich

Die Polizei empfiehlt den Bereich der Radstrecke weiträumig zu umfahren. Eine Benutzung der Radstrecke ist während der Veranstaltung nicht möglich. Allgemein können Bereiche, die an der Strecke liegen, nur unter Schwierigkeiten erreicht beziehungsweise verlassen werden. Schleusungen über die Strecke sind voraussichtlich nicht möglich.

Bus- und Straßenbahn-Linien müssen umgeleitet oder unterbrochen werden: Die Tram 11 wird zwischen Willy-Brandt-Platz und Börneplatz zeitweise unterbrochen sein. Ein- und Ausstieg an den Haltestellen „Wickerer Straße“, „Rebstöcker Straße“ und „Schwalbacher Straße“ (Linien 11 und 21) ist in Fahrtrichtung Fechenheim und Stadion zeitweise nicht möglich.

Die gemeinsame Linie 12/18, eingerichtet wegen des Haltestellenbaus in der Friedberger Landstraße, verkehrt nur zwischen Rheinlandstraße und Willy-Brandt-Platz.

Auch werden die Linien 15 und 16 zwischen Südbahnhof und Stresemannallee zeitweise unterbrochen sein. Von Ginnheim nach Niederrad über Hauptbahnhof und Stresemannallee fährt in dieser Zeit eine gemeinsame Straßenbahnlinie 15/16. Von der Stadtgrenze Offenbach bis Südbahnhof und weiter zur Louisa verkehrt in dieser Zeit die Linie 16.

Gerade im Busverkehr kommt es vormittags zu erheblichen Ausfällen. Davon betroffen sind die Linien 37, 46, 51, 52, 59 und 61.

Der Veranstalter hat eine „City-Triathlon“-Hotline eingerichtet. Die Telefonnummer 0800/5892007 ist bis Samstag, 4. August, von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 5. August, von 7 bis 14 Uhr geschaltet.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare