Lachen macht wieder gesund

„Clowndoktoren“ suchten neue Mitstreiter

+
Beim Casting der Clowndoktoren war Teamgeist gefragt.

Frankfurt - Sie sind Musiker, Schauspieler oder haben eine Clownsschule besucht und wollen nur eines – Clowndoktor werden. Da trifft es sich gut, dass der Verein „Die Clowndoktoren“ ein Casting für angehende Klinikclowns ausrichtet.

Rund ein Dutzend Bewerber hat sich so kürzlich auf der Studiobühne des English Theatre Frankfurt eingefunden, das seine Räumlichkeiten für den guten Zweck zur Verfügung gestellt hat.

Während normalerweise Bewerber einzeln vorsprechen, um dann zu erfahren, ob sie den Job bekommen oder eben auch nicht, geht man bei den Clowndoktoren einen anderen Weg. Alle Bewerber sind gemeinsam eingeladen und für jeden liegt eine Tulpe auf den im Halbrund gestellten Sitzgelegenheiten. Eine kleine Geste, die auch für die Inhalte des Vereins steht. „Wir sind ein Herzverein“, sagt Vorstandsmitglied Dieter Gorzejeska. „Empathie für die kleinen Patienten und Bewohner der Altenheime sind Grundvoraussetzung“, fügt Teamleiterin Sabine Hamann hinzu. Eine Arbeit, die der Verein, der sich ausschließlich aus Spenden finanziert, bereits seit 20 Jahren macht und damit zu den Pionieren dieses Konzepts in Deutschland zählt.

Rund 25 Clowns arbeiten in elf Kliniken und Hospizen in Hessen sowie einem halben Dutzend Seniorenheimen, um hier ein wenig Freude zu den Patienten zu bringen und so den Genesungsprozess zu unterstützen. „Ich möchte kranken Kindern und alten Menschen durch Lachen mehr Lebensqualität schenken“, sagt etwa Ulrike Bischoff zu ihrer Motivation, sich bei den Clowndoktoren zu bewerben. Andere möchten sich einfach in einem sozialen Projekt engagieren und stellen sich deshalb dem Casting. Nicht alle werden für den Verein arbeiten können, macht Gorzejeska deutlich. Für die Hälfte der Bewerber heißt es am Ende allerdings: geschafft. Sie sind eingeladen, beim Workshop „Klinikclown“ mitzumachen. Und von da ist es bis zur ersten Visite mit einem erfahrenen Clowndoktor nicht mehr weit.

Clowndoktoren im Haus Dietrichsroth

grü 

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare