Clowns wollen frustrierte Passagiere aufheitern

Frankfurt - Mit ein bisschen guter Laune will der Frankfurter Flughafen vor allem seinen kleinen, wartenden Passagieren den Frust vertreiben.

Angesichts Hunderter ausgefallener Flüge und stundenlanger Wartezeiten versuchen Clowns, die Jungen und Mädchen in den Abflugterminals aufzuheitern. Die Gute-Laune-Profis sollen das derzeit herrschende Chaos am größten deutschen Flughafen erträglicher machen, sagte Fraport-Sprecher Jürgen Harrer am Montagmorgen.

Auch zu Wochenbeginn blieb die Lage am Flughafen angespannt. Zwar waren Start- und Landebahnen am Montagmorgen nach Angaben des Flughafenbetreibers Fraport frei. Trotzdem sollten im Tagesverlauf wieder einige hundert Flüge ausfallen, wie es hieß.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare