Diese Frankfurter Clubs haben dicht gemacht oder eröffnet

Nach langem Streit mit der Stadt ist die Frankfurter Diskothek "U60311" seit Januar 2013 endgültig Geschichte.  Der Betreiber hatte im Dezember überraschend seinen Insolvenzantrag zurückgezogen, weshalb eine Räumung der unterirdischen Partygemächer am Roßmarkt überhaupt möglich wurde.
1 von 13
Nach langem Streit mit der Stadt ist die Frankfurter Diskothek "U60311" seit Januar 2013 endgültig Geschichte.  Der Betreiber hatte im Dezember überraschend seinen Insolvenzantrag zurückgezogen, weshalb eine Räumung der unterirdischen Partygemächer am Roßmarkt überhaupt möglich wurde.
Das Pulse wurde im Januar 2013 von heute auf morgen geschlossen, weil der Umsatz nicht mehr stimmte und sich kein Nachfolger finden ließ. Es gab nicht mal eine Abschiedsfeier.
2 von 13
Das Pulse wurde im Januar 2013 von heute auf morgen geschlossen, weil der Umsatz nicht mehr stimmte und sich kein Nachfolger finden ließ. Es gab nicht mal eine Abschiedsfeier.
Nach der Schließung des schwulen Clubs Pulse, setzt die Le Bar am Liebfrauenberg in Frankfurt ab dem 16. Februar 2013 auf das schwule Publikum mit der Eröffnung der Le Bar Homme.
3 von 13
Nach der Schließung des schwulen Clubs Pulse, setzt die Le Bar am Liebfrauenberg in Frankfurt ab dem 16. Februar 2013 auf das schwule Publikum mit der Eröffnung der Le Bar Homme.
Der neue Club Moon 13 in den ehemaligen Räumen des Cocoon in Fechenheim: Die berüchtigten "Coccons" - Sitzecken bleiben, genauso wie die Kanzel. Neu ist der lilafarbene Anstrich, edle Accessoires, goldene Sessel und viel bunte Beleuchtung.
4 von 13
Der neue Club Moon 13 in den ehemaligen Räumen des Cocoon hat im März eröffnet. Die berüchtigten Sitzecken des Kultclubs bleiben, genauso wie die Kanzel. Neu ist der lilafarbene Anstrich, edle Accessoires, goldene Sessel und viel bunte Beleuchtung.
Auch der Club Monza hat rote Zahlen geschrieben und deshalb hat es im April 2013 dicht gemacht.
5 von 13
Auch der Club Monza hat rote Zahlen geschrieben, und deshalb hat er im April 2013 dicht gemacht.
Das "Berliner 74" - Nachfolger vom Monza - in der neuen Funktion als Off-Location.
6 von 13
Das Berliner 74 - Nachfolger des Monzas - ist in der neuen Funktion als Off-Location seit Mai 2013 wieder geöffnet.
Das Living XXL im Untergeschoss der EZB hat im Oktober 2013 geschlossen.
7 von 13
Das Living XXL im Untergeschoss der EZB hat im Oktober 2013 geschlossen.
Das Juwel der Frankfurter Clubszene "Kingka" hat im Dezember 2013, mit Aussichten auf eine Wiedereröffnung im Frühjahr 2014, geschlossen.
8 von 13
Das Juwel der Frankfurter Clubszene King Kamehameha hat im Dezember 2013, mit Aussichten auf eine Wiedereröffnung im Frühjahr 2014, geschlossen.
Ex-Betreiber des Travolta, Julian Smith, eröffnete im Juni 2014 eine Mischung aus Club und Bar: Das Chinasky.
9 von 13
Ex-Betreiber des Travolta, Julian Smith, eröffnete im Juni 2014 eine Mischung aus Club und Bar: Das Chinasky.

Von U60311 bis Kingka: Diese Clubs in Frankfurt haben zwischen geschlossen oder neu eröffnet.

Quelle: op-online.de

Kommentare