Dachstuhlbrand mit drei Verletzten

Feuerwehrmann mit Rauchgasvergiftung in der Klinik

+

Frankfurt - Drei Menschen sind bei einem Dachstuhlbrand in Frankfurt verletzt worden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Bei einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in Frankfurt-Zeilsheim sind gestern am späten Abend drei Menschen verletzt worden, darunter auch ein Feuerwehrmann. Rettungskräfte brachten zwei Hausbewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus, wie eine Polizeisprecherin heute sagte.

Alle Bewohner mussten das Haus verlassen. Es sei durch das Löschwasser stark beschädigt worden und nicht mehr bewohnbar. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 500.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion