Der Rock – Allrounder für modebewusste Frauen

+
Mit einem luftigen Rock mit angesagtem Blumenmuster liegen Sie diesen Sommer voll im Trend.

Bleistift-, Glocken- oder Midirock – diese Multitalente unter den Kleidungsstücken kommen nicht aus der Mode. Das Gute daran: Es gibt für jede Frau den passenden Rock. Lesen Sie hier, welches Modell zu Ihrer Figur passt und welche Trends 2014 angesagt sind.

Der Bleistiftrock

Der eng anliegende, knielange Rock mit der hohen Taille erlebt in diesem Sommer ein Revival. Lange galt der Bleistiftrock in gedeckten Farben als typisches Kleidungsstück für Sekretärinnen. Mit bunten Mustern oder aus Leder und in den Trendfarben Gelb bis Pastell kann ihn heute fast jede Frau tragen.

Besonders kurvige Frauen machen eine gute Figur darin. Denn der Rock setzt Hüften und Taille besonders gut in Szene. Tragen Sie dazu eine leichte Hemdbluse und stecken Sie diese in den Rock. High Heels dazu verlängern das Bein optisch und unterstreichen Ihre weibliche Silhouette zusätzlich. So haben es auch schon die Hollywood-Stars in den 1960er-Jahren vorgemacht.

Der Glockenrock

Mit dem Glockenrock feiert ein weiteres Kleidungsstück, das schon in den 1950er- und 1960er-Jahren angesagt war, ein Comeback. An Taille und Hüfte liegt der Rock eng an. An den Oberschenkeln ist er dagegen weit geschnitten. Der schwingende Rock endet in der Regel knapp oberhalb oder unterhalb des Knies. Dieser Rock schmeichelt jeder Figur. Er kaschiert kräftige Oberschenkel genauso wie Fettpölsterchen am Po. Achten Sie darauf, dass der Rock nicht das Knie bedeckt, wenn Sie klein sind. Längere Röcke lassen Sie noch kleiner wirken.

Der Glockenrock wird gerne mit einem figurbetonten Shirt oder einer ärmellosen Bluse kombiniert. Mit einem kurzen Blazer darüber sind Sie sowohl fürs Büro als auch für einen Abend im Theater perfekt angezogen. Modelle aus Tüll, mit Streifen oder angesagten Blumenprints bringen diesen Sommer Pep in Ihre Garderobe.

Midi- und Maxiröcke

Zu den Trends dieser Saison zählen auch der Midi- und der Maxirock. Die mittellangen Röcke (Midi) reichen bis zur Mitte der Wade. Ob eng anliegend, schwingend oder als Wickelrock – Midiröcke wirken besonders feminin und elegant. Kombinieren Sie dazu zum Beispiel enge Pullover und taillierte Blazer und tragen Sie am besten Pumps, Sandalen oder Ankle Boots dazu. Kleinere Frau sollten jedoch die Finger von diesem Rock lassen. Er kann die Figur stauchen.

Bodenlange Maxiröcke etwa aus Chiffon oder Baumwolle eignen sich wiederum für jede Frau. Kleine Problemzonen kaschieren Sie gut unter einem langen, schwingenden Rock. Große Frauen sollten darauf achten, dass der Rock nicht oberhalb des Knöchels endet. Das lässt sie noch größer erscheinen. Kombinieren Sie zu solchen Röcken einfache, taillenlange Shirts und Plateauschuhe oder flache Sandalen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare