Ein ganzes Volk gestohlen

Dieburg (akr/dpa) - Diebe haben am Wochenende einen Bienenstock mitsamt seinem Volk gestohlen. Die Polizei ermittelt und erhofft sich Hinweise auf die Bienendiebe. 

Die Ermittlungsgruppe der Dieburger Polizeistation bearbeitet derzeit einen ungewöhnlichen Diebstahlsfall, der sich zwischen Freitagnachmittag und Samstagvormittag ereignete. Bislang unbekannte Diebe stahlen aus einem Bienenstock nahe einem Geflügelhof in der Darmstädter Straße ein gesamtes Bienenvolk samt dazugehörigem Magazin. Auch weitere Magazine des Bienenstocks öffneten die Ganoven, ließen aber die restlichen „Bewohner“ samt ihrer süßen Fracht zurück.

„So etwas kommt immer wieder vor“, sagte der Leiter des Instituts für Bienenkunde in Oberursel, Bernd Grünewald. In einem Volk lebten zu dieser Jahreszeit maximal 5000 Bienen. Er schätzte den Wert des Diebesguts auf etwa 150 bis 200 Euro. Seiner Meinung nach müssen Profis am Werk gewesen sein. „Man kann sich das nicht einfach ins Auto legen, da muss man sich schon auskennen.“

Wer Hinweise auf die Bienendiebe geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Dieburg in Verbindung zu setzen, Telefon: 06071/96560.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare