Dreister Diebstahl eines Motorrads

Mann kommt nach Probefahrt einfach nicht zurück

Birstein - Der Verkauf eines Motorrads ist gehörig schiefgelaufen. Bei einer Probefahrt nahm ein potentieller Käufer das Zweirad einfach mit.

Beim Verkauf seines Motorrades hat der 45 Jahre alte Besitzer eine böse Überraschung erlebt: Nachdem er die orangefarbene Maschine der Marke KTM in verschiedenen Internetportalen inseriert hatte, meldete sich nach wenigen Tagen ein angeblicher Kaufinteressent und vereinbarte für Samstagabend gegen 18.30 Uhr eine Probefahrt. 

Nach einem kurzen Gespräch setzte sich der etwa 1,70 Meter große potentielle Käufer auf das Zweirad und fuhr davon. Die Polizei hofft nun, dass der dreiste Diebstahl des Motorrades, welches nicht zugelassen ist, nicht unbemerkt blieb. Hinweise nimmt die Polizei unter 06661/96100 entgegen.

Airbag-Westen können Leben retten

Airbag-Westen können Leben retten

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion