Viel Rauch, wenig passiert

Don-Bosco-Schule wegen Brandes evakuiert

+

Seligenstadt - Die Schüler und Lehrer der Don-Bosco-Förderschule in Seligenstadt wurden heute Morgen evakuiert. Ein Entsafter hatte gebrannt.

Wegen eines kleinen Brandes ist in Seligenstadt die Don-Bosco-Förderschule in der Mainflinger Straße vorübergehend evakuiert worden. Schüler und Lehrer seien aus dem Gebäude gebracht worden, es gab keine Verletzten, teilte die Polizei heute mit. Gebrannt habe ein Entsafter wegen eines technischen Defekts, durch den starker Rauch entstand. Die Feuerwehr rückte mit einem großen Aufgebot an.

„Den Saft konnten sie wegschmeißen, sonst ist alles gut gegangen“, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach. Nach Angaben der Schule wurde der Unterricht noch am Vormittag fortgesetzt.

dpa/dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion