Spender belohnt Ehrlichkeit per Post

Doppelter Finderlohn: Schüler geben Seniorin 850 Euro zurück

Frankfurt - Weil sie das Geld einer 80-Jährigen auf der Straße fanden und bei der Polizei abgaben, sind zwei Schüler gleich zwei Mal belohnt worden. Die Zwölfjährigen hatten einen Briefumschlag mit 850 Euro gefunden, den die Seniorin verloren hatte, wie die Polizei heute berichtete.

Die Frau freute sich so sehr, dass sie den Schülern ein Eis spendierte und ihnen 50 Euro Finderlohn gab. Eine weitere Belohnung kam dann völlig unerwartet per Post: Ein Mann las über die gute Tat in der Zeitung und sandte ebenfalls 50 Euro nach Frankfurt. „Die Kollegen des 6. Reviers freuen sich sehr mit den Buben und werden noch heute den vorzeitigen Osterhasen passend zum Ferienbeginn überreichen“, berichtete die Polizei.

Spanien: Losverkäufer bringt Badeort halbe Milliarde Euro

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare