Raub an der Straßenbahn

Drei Jugendliche entreißen 71-Jähriger die Handtasche

Frankfurt- Drei junge Männer entreißen am Dienstag in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle einer 71-jährigen Frau gewaltsam ihre Handtasche. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, welche die Täter zuvor in der Straßenbahn gesehen haben könnten.

Die drei Täter haben die 71-Jährige aus Schwanheim auf dem Weg zur Straßenbahnhaltestelle in der Harthstraße überfallen. Sie schubsten ihr Opfer von hinten zu Boden und entrissen der Frau ihre Handtasche, wobei sie leichte Verletzungen erlitt. Die 71-Jährige verlor dabei ihr Handy sowie ihre Geldbörse mit Ausweispapieren und rund 70 Euro Bargeld. Anschließend floh das Trio über einen Querweg. Laut Polizeiangaben waren alle drei dunkel gekleidet mit aufgezogenen Kapuzen und haben während des Überfalls kein Wort miteinander gesprochen. Da der Raub sich in direkter Nähe der Straßenbahnhaltestelle ereignete und kurz zuvor eine Bahn der Linie 12 einfuhr, vermutet die Polizei, dass die Täter eventuell mit der Straßenbahn gekommen sind. Wem die drei Unbekannten bereits während der Fahrt oder an der Haltstelle aufgefallen sind oder wer nähere Hinweise zum Vorfall geben kann, möchte sich unter 069/755-53111 beim Kriminaldauerdienst melden.

bbe

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion