12.000 Euro Sachschaden

Drei Verletzte bei Unfall: Baby bleibt unversehrt

Fulda  - Bei einem Autounfall in Fulda sind drei Menschen leicht verletzt worden - ein mitfahrendes Baby blieb dabei unversehrt.

Polizeiangaben zufolge übersah ein 25-Jähriger gestern beim Linksabbiegen von der Magdeburger Straße ein entgegenkommendes Auto. Darin fuhr eine Familie (37 und 32 Jahre) mit Säugling. Beim Zusammenstoß wurden der 25-Jährige und die Erwachsenen im entgegenkommenden Wagen leicht verletzt. Dem Baby passierte nichts. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 12.000 Euro. (dpa)

Bilder vom Unfall auf der B45: Auto landet auf Dach

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion