Polizei sucht einen etwa 20-Jährigen

Dreist: Tankstelle zwei Mal in einer Nacht überfallen

Marburg - Zwei Mal innerhalb weniger Stunden hat ein Mann am Wochenende dieselbe Tankstelle in Marburg überfallen. Die Polizei hofft nun auf Zeugenaussagen, um den etwa 20-Jährigen zu fassen.

Beim ersten Überfall bedrohte der Räuber am frühen Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr den Pächter der Tankstelle mit einem Messer und griff in die Kasse. Danach flüchtete er zu Fuß, wie die Polizei heute berichtete. Ein Autofahrer hatte noch vergeblich versucht, mit seinem Fahrzeug die Tür der Tankstelle zu blockieren, um den Täter an der Flucht zu hindern. Um 6.40 Uhr kam der Mann erneut, bedrohte einen Angestellten mit einem Messer und erbeutete so Bargeld.

Polizeibeamte müssen belastbar sein

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion