Dreiste Diebe in Darmstadt

Darmstadt (nb) - Dreister geht es kaum: Zwei Ladendiebe haben nach ihrer Festnahme die Polizei beklaut. Während die Beamten die Personalien der beiden Langfinger überprüften, ließen diese eine Kamera mitgehen.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Ladendetektiv beobachtet, wie die polizeibekannten Männer in einem Kaufhaus in der Innenstadt zwei Sonnenbrillen klauten. Der Detektiv alarmierte die Polizei und die Beamten nahmen die beiden 24 und 25 Jahre alten Gauner fest.

Auf dem Weg zur Überprüfung der Personalien ließen die Männer kurzerhand und zunächst unbemerkt eine Digitalkamera aus dem Streifenwagen mitgehen. Die Polizisten bemerkten den dreisten Diebstahl jedoch kurze Zeit später und statteten den inzwischen wieder freigelassenen Darmstädtern einen Besuch ab, bei dem sie auch ihre Kamera zurückbekamen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

Kommentare