Drogenhändler festgenommen und Heroin sichergestellt

Frankfurt (mr) - Zivilfahnder der Polizei nahmen gestern zwei mazedonische Drogenhändler in Frankfurt fest und beschlagnahmten größere Mengen Heroin.

Den Fahndern war in der Waldschulstraße ein kleineres Drogengeschäft aufgefallen. Ein 18-jähriger Mazedonier hatte einem 47-jährigen Marokkaner 16 Gramm Heroin verkauft. Die Beamten observierten den Verkäufer und gelangten so zu einem 26-jährigen mazedonischen Mittäter, der in einem Hotel im Gutleutviertel den Rest des Rauschgiftes verwahrte. Der 26-Jährige war gerade dabei das Heroin verkaufsgerecht in Plomben zu verpacken, als die Polizei das Tür des Hotelzimmers öffnete und die Beiden festnahm. Insgesamt wurden 1,4 Kilogramm Heroin sowie 1,4 Kilogramm Streckmittel sichergestellt. 

Auch der 47-jährige Käufer wurde vorläufig festgenommen, jedoch später wieder entlassen. Die beiden Mazedonier, die in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben, werden dem Haftrichter überstellt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare