Nach millionenfachem Diebstahl

E-Mailkonten der hessischen Verwaltung geknackt

+

Wiesbaden - Auch die hessische Landesverwaltung war von dem millionenfachen Diebstahl von Zugangsdaten zu E-Mailkonten betroffen.

Der millionenfache Diebstahl von Zugangsdaten zu E-Mailkonten, der Ende Januar aufgedeckt wurde, hat auch die hessische Landesverwaltung getroffen. 50 Konten seien geknackt worden, teilte das Justizministerium in Wiesbaden als Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der FDP-Fraktion mit. Den Hinweis auf die Konten erhielt das hessische Computernotfall-Team (Computer Emergency Response Team/CERT-HE) Anfang Februar von Kollegen in Niedersachsen. In Absprache mit dem Datenschutz seien die Informationen an die IT-Sicherheitsbeauftragten der jeweiligen Dienststellen übermittelt worden.

Nach Angaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hatten sich Unbekannte Zugang zu 16 Millionen E-Mailkonten verschafft.

20 Tipps: Sicher surfen und telefonieren

20 Tipps: Sicher surfen und telefonieren

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare