Diebischer Feinschmecker

Einbrecher lässt sich Lasagne schmecken

+
Ungewöhnliche Beute hat ein Einbrecher in Südhessen gemacht: Er ließ ein Stück hausgemachte Lasagne mitgehen, wie die Polizei mitteilte.

Ginsheim-Gustavsburg - Ungewöhnliche Beute hat ein Einbrecher in Südhessen gemacht: Er ließ ein Stück hausgemachte Lasagne mitgehen, wie die Polizei mitteilte.

Der Unbekannte hebelte demnach am Mittwochnachmittag in Ginsheim-Gustavsburg (Kreis Groß-Gerau) eine Balkontür auf und durchsuchte die Wohnung nach Wertsachen. Dabei soll er sich an der Pasta bedient haben, die die Bewohnerin frisch zubereitet hatte. Den Schaden an der Balkontür beziffern die Beamten mit rund 1000 Euro, weitere Verluste neben der Lasagne seien bislang nicht bekannt. (dpa)

Zehn kuriose Kriminalfälle 2018 in Hessen 

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion