Einbrecher kochen sich im Kindergarten Nudeln

Darmstadt - Großen Hunger hatten wohl zwei bislang noch unbekannte Einbrecher auf ihrer Diebestour. Bei einem Einbruch in eine Darmstädter Kindertagesstätte plünderten sie die Vorratsschränke.

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen brachen bislang noch unbekannte Täter in der Grundstraße in die Kindertagesstätte Am See in Kranichstein ein. Vermutlich hatten drei Personen eine Terrassentür aufgehebelt, bevor sie mit diversen Lebensmitteln verschwanden. Zuvor gab es allerdings erst etwas zu essen. Neben einer größere Menge Stiel-Eis aus der Kühltruhe, kochten und aßen sie Nudeln und tranken Mineralwasser, das sie ebenfalls im Kindergarten vorgefunden hatten.

Die anderen Lebensmittel wurden in Plastikmüllsäcken abtransportiert. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang mit einem Vandalismusschaden in der Erich-Kästner-Schule im Wickopweg aus. Hier wurden im gleichen Tatzeitraum auf dem Flachdach des Gebäudes vier Glaskuppeln mit Steinen eingeworfen. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt in beiden Fällen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (06151) 9690.

map

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio/ andreas morlok

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare