Einbrecher pinkeln in die Kirche

Frankfurt - Kurios! Vier Jugendliche sind am frühen Freitagmorgen in den Frankfurter Kaiserdom eingebrochen, haben in die Kirche gepinkelt und 100 Euro gestohlen.

Im Inneren hatte die Bande historische Opferstöcke aufgebrochen, Türen beschädigt, Schränke durchwühlt und so einen Schaden von 2000 Euro verursacht, wie die Polizei mitteilte. Die jungen Männer im Alter zwischen 15 und 20 Jahren seien als Serienstraftäter bekannt. Eine Streife hatte das betrunkene Quartett beobachtet und mit angeforderter Verstärkung die Kirche umstellt. Die Vier wurden vorläufig festgenommen. dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare