Aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei

Nach Verfolgungsjagd: Reifendieb festgenommen

+
Dank eines aufmerksamen Zeugens konnte die Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen.

Gelnhausen/Main-Kinzig-Kreis - Weil ein aufmerksamer Zeuge umgehend die Polizei informierte, konnten die Beamten in Gelnhausen-Hailer einen mutmaßlichen Einbrecher festnehmen.

Am Mittwochmorgen gegen 2 Uhr machte sich der Ganove am Maschendrahtzaun zu einem Firmengelände am Sonnenberg zu schaffen. Anschließend montierte er auf dem dortigen Anwesen alle Räder von einem abgestellten E-Klasse Mercedes ab.

Nachdem der Eindringling die Reifen zum Abtransport auf das benachbarte Gelände getragen hatte, fuhr er mit einem Opel Combo vor. Ein Zeuge, der auf seine Tätigkeit aufmerksam wurde, sprach den Unbekannten an; dieser ergriff daraufhin sofort die Flucht.

Die Hauptstädte der Langfinger

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Der Zeuge verständigte die Polizei, die den mutmaßlichen Einbrecher mitsamt Fluchtfahrzeug nach einer kurzen Verfolgungsjagd auf der A 66 in Richtung Frankfurt stellte. Bei der anschließenden Überprüfung kam heraus, dass der 33-Jährige bereits wegen anderer Delikte bekannt ist.

Außerdem waren bei dem angebrachten Autokennzeichen die Zulassungsstempel und die TÜV-Plakette nachträglich aufgeklebt. Der Frankfurter, der mit zur Wache musste, hat sich nun wegen des Einbruchs und der Urkundenfälschung zu verantworten.

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion