Einbruch: 100.000 Euro erbeutet

Frankfurt (mr) - Eine böse Überraschung erlebte eine Familie, als sie gestern ihr Haus in Oberrad nach einem Urlaub wieder betrat: Diebe waren eingebrochen und dabei Schmuck und Geld im Wert von etwa 100.000 Euro erbeutet.  

Nach ersten Ermittlungen hatten der oder die Täter ein Fenster an der Seite des Hauses aufgehebelt. Danch durchsuchten die Räuber alle Räuber und öffneten einen im Keller gefundenen Tresor mit Gewalt. Den ersten Angaben der Geschädigten zufolge machten die Einbrecher reichlich Beute: Neben Schmuck im Wert von etwa 50.000 Euro nahmen sie auch 50.000 Euro Bargeld sowie wichtige Firmenunterlagen und eine Stihl-Kettensäge mit. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © op-online.de

Kommentare