Vier verdächtige Personen

Durchsuchungen bei Drogenhändlern in Groß-Zimmern

Groß-Zimmern - Drei Männer und eine Frau sind ins Visier der Polizei geraten. Die Personen stehen im Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben.

Einsatz im Rockermilieu: Gestern Morgen durchsuchten Ermittler mehrere Gebäude in Groß-Zimmern. Im Visier der Beamten standen drei Männer im Alter von 55, 46 und 43 Jahren, zwei davon aus dem Rockermilieu, sowie die Frau des 46-Jährigen. Laut Angaben der Polizei wird den Tatverdächtigen vorgeworfen, Drogen von Polen nach Deutschland transportiert zu haben. Weiterhin besteht der Verdacht der Hehlerei mit gestohlenen Motorrädern und Motorradteilen.

Die Ermittler durchsuchten zwei Wohnungen und ein Gewerbebetrieb in Groß-Zimmern sowie eine Wohnung in Marktzeuln. Dabei stellten die Beamten kleine Mengen von verschiedenen Drogen - darunter Kokain, Haschisch, Amphetamin, Marihuana und Ecstasy - sowie Munition sicher. Die Ermittlungen dauern an.

1000 Polizisten: Razzia im Rockermilieu

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion