Sieben Verletzte, Ursache unklar

Einsturz im Opel-Zoo: Kriminalpolizei ermittelt

+
Sieben Besucher wurden verletzt, als am Samstag eine Holz-Terrasse zusammenbrach.

Kronberg - Sieben verletzte sind die Bilanz eines Terrassen-Einsturzes im Opel-Zoo. Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Nach dem Einsturz einer Terrasse im Opel-Zoo in Kronberg (Hochtaunuskreis) mit sieben Verletzten hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen. Ob ein Sachverständiger die Ursache für den Unfall untersuchen soll, ist aber noch unklar, sagte heute ein Sprecher der Polizei in Bad Homburg. In dem Zoo war am Samstag die Holz-Terrasse eines Restaurants zusammengebrochen. Sieben Besucher wurden verletzt, zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittler gingen zunächst davon aus, dass Teile der Terrasse "morsch und mangelhaft verbaut" waren.

Bilder: Tierbabys in Frankfurt und Kronberg

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare