„Enkeltrick“: Immer mehr Fälle in Region

Mühlheim ‐ Die Fälle von so genanntem Enkeltrick in der Region häufen sich. Nach Erkenntnissen der Polizei grasen organisierte Banden, die auf diese heimtückische Masche setzen, Landstrich für Landstrich die Republik ab - derzeit in und rund um Offenbach. Von Heiko Wiegand

Lesen Sie mehr zum Thema Enkeltrick:

Tückische Lügenmärchen

Wir können die Menschen nur vor diesen Betrügern warnen“, so Andrea Ackermann, Sprecherin des Polizeipräsidiums Südosthessen. Der Enkeltrick ist eine Form des Betrugs, bei dem die Opfer von einem vermeintlichen Verwandten am Telefon darum gebeten werden, einen größeren Geldbetrag wegen einer angeblichen Notlage schnell zur Verfügung zu stellen. Ein ebenso angeblicher Freund holt das Bargeld dann ab. Zuletzt gab es in der Region Fälle in Lämmerspiel, Obertshausen und zweimal in Offenbach. Die Polizei bereitet derzeit ein Schreiben an die Banken vor - mit dem Ziel, Angestellte am Schalter zu sensibilisieren, wenn Senioren schnell und auf einen Schlag eine hohe Geldsumme abheben wollen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio

Kommentare