Ermittler sicher:

Feuer in Flüchtlingsunterkunft in Heppenheim wurde gelegt

+
Bild vom Einsatzort.

Heppenheim/Darmstadt - Das Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft im südhessischen Heppenheim ist vorsätzlich gelegt worden.

Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund gebe es aber nach wie vor nicht, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag mit. „Es könnten auch andere Gründe vorliegen, etwa Streit.“ Definitiv ausgeschlossen werden könne Fremdenfeindlichkeit aber auch nicht. Bei dem Feuer vor einer Woche waren mehrere Personen verletzt worden.

Brand im Flüchtlingsheim in Heppenheim: Bilder

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion