Einladung über Facebook

Einladung über Facebook: Polizei löst Party auf

Hofheim - Erneut ist eine Party ausgeartet, zu der ein Jugendlicher über Facebook eingeladen hatte. Die Polizei musste für Ruhe sorgen und die Party auflösen, rund 40 Beamte waren im Einsatz.

Eine unfreiwillig weitergeleitete Einladung zu einer Party hat gestern Abend in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) zu einem großen Polizei-Einsatz geführt. Ein 16-Jähriger hatte in Abwesenheit seiner Eltern über das Sozialnetzwerk Facebook etwa 50 Leute eingeladen. Dummerweise wurde die Einladung weiterverbreitet. Nach und nach kamen 250 Leute in der ruhigen Wohnsiedlung zusammen, viele davon betrunken, wie die Polizei heute berichtete.

Les en Sie dazu auch:

Randale nach Verbot von Facebook-Party

Facebook-Krawalle: Gastgeberin schockiert

Facebook-Party: Rowdys drohen vier Jahre Haft

Facebook-Party endet in Krawall und Chaos

Facebook-Party in Freiburg eskaliert

Die aufmerksam gewordene Polizei wollte den lauten Menschenauflauf per Lautsprecher-Durchsage beenden - vergeblich. Erst 40 gerufene Beamte bekamen die Situation in den Griff. Ein 17-Jähriger muss sich wegen Sachbeschädigung verantworten, weil er frustriert gegen einen Streifenwagen trat. Ein 22-Jähriger geriet mit einem jungen Mann aneinander und hat nun eine Anzeige wegen Körperverletzung am Hals.

dpa

Niederlande: Facebook-Party endet im Chaos

Niederlande: Facebook-Party endet im Chaos

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare