Polizei sucht zwei Räuber

Fahndung nach brutalem Überfall auf Seniorin

Frankfurt - Die Polizei in Frankfurt sucht mit Fahndungsfotos nach zwei brutalen Räubern: Die Männer sollen eine 85-Jährige überfallen haben. Die wehrlose alte Frau musste danach ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei sucht nach einem brutalen Überfall auf eine Seniorin mit mehreren Fahndungsfotos nach den Räubern. Die Tat ereignete sich laut Angaben der Beamten bereits am Dienstag, 21. Oktober, um 13.55 Uhr in der Heinrich-Lübke-Straße in Frankfurt. Die 85-jährige Seniorin befand sich mit ihrem Rollator im Keller ihres Hauses und war auf dem Weg zu ihrer Wohnung, als einer der beiden Täter sie von hinten würgte. Der zweite Mann stieß sie kurz darauf brutal zu Boden. 

Die Männer raubten in der Folge 1000 Euro, die die Frau zuvor auf einer Bank abgehoben hatte. Außerdem nahmen sie eine vergoldete Armbanduhr sowie eine Plastiktüte mit den ebenfalls zuvor getätigten Einkäufen mit. Durch das brutale Vorgehen wurde die Seniorin so schwer verletzt, dass sie in einem Krankhaus aufgenommen werden musste. Die Fahndungsbilder der beiden Räuber stammen von einem Videokamera des Einkaufsmarktes. Die beiden Täter müssen ihrem späteren Opfer demnach seit dem Abheben des Geldes gefolgt sein. Erst eineinhalb Stunden später schlugen sie zu. Mögliche Zeugen können sich bei der Polizei unter 069/755-53111 melden.

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion