Fahndung mit Phantombild

Sexueller Angriff auf 27-jährige Frau

+

Hattersheim - Eine Frau ist am Dienstag in Hattersheim von einem Mann angegangen und sexuell bedrängt worden. Nun sucht die Polizei mit einem Phantombild nach Zeugen der Tat.

Die 27-Jährige wurde in der Zeilsheimer Straße angrenzend zur Parkanlage von dem bislang unbekannten Mann angegriffen und gegen eine Hauswand gedrückt. Wie die Polizei berichtet, versetzte der Mann seinem Opfer einen Faustschlag ins Gesicht, öffnete dann seine Hose, entblößte seinen Penis und beschimpfte sie während des Tatgeschehens aufs Übelste.

Die junge Frau wehrte sich vehement und versetzte dem Täter einen Knietritt in den Schrittbereich. Der Sextäter ließ darauf von der Frau ab und flüchtete in die Parkanlage. Die 27-Jährige lief nach Hause. Erst Stunden später wurde die Polizei alarmiert. Für sofortige Fahndungsmaßnahmen war es zu spät. Die Geschädigte erlitt Prellungen im Gesicht und am Körper. Sie beschreibt den Täter folgendermaßen: männlich, 20 bis 30 Jahre, etwa 1,90 Meter, muskulöser Körperbau, Bart, dunkle gegelte Haare, dunkle Jeans, Turnschuhe, auffällige rote Jacke. Der Täter sprach gebrochenes Deutsch.

Die zuständige Kriminalpolizei aus Hofheim bittet um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 06192/2079-0 aufgenommen.

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion