Zu spät abgebogen

Fahranfänger stoppt Auto auf Terrasse

+

Baunatal - Ein 18-jähriger Fahranfänger hat seinen Wagen bei einem Unfall auf die Terrasse eines Hauses gesteuert. Der junge Mann war zu spät abgebogen, verlor die Kontrolle über das Auto und krachte durch einen Gartenzaun. 

Ein Fahranfänger hat bei einem Unfall mit seinem Auto einen Gartenzaun durchbrochen und ist erst auf der Terrasse eines Hauses im nordhessischen Baunatal zum Stehen gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 18-Jährige mit zwei Freunden unterwegs.

Offenbar zu spät rief einer der Kumpels, dass der junge Mann abbiegen müsse. Bei dem Versuch traf das Vorderrad den Bordstein. Der Fahranfänger verlor die Kontrolle über den Wagen, fuhr durch einen Gartenzaun und stoppte erst an der Fassade des Hauses. Verletzt wurde niemand, den Sachschaden an Auto und Haus schätzten die Beamten auf mindestens 10.000 Euro.

dpa

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion