Verletzungen im Gesicht und am Arm

Fahrer kracht bei Flucht vor Polizei gegen Baum

Kassel - Auf der Flucht vor der Polizei hat ein 21 Jahre alter Autofahrer in Nordhessen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Der Mann kam mit Verletzungen ins Krankenhaus.  

Die waghalsige Flucht vor der Polizei hat für einen 21 Jahre alten Autofahrer an einem Baum in Nordhessen geendet. Der Mann kam mit Verletzungen im Gesicht und am Arm in ein Krankenhaus, wie die Polizei Kassel mitteilte. Eine Polizeistreife hatte den Wagen des Mannes in der Nacht zu Montag anhalten wollen, doch der Fahrer, der ohne Nummernschild und Versicherung unterwegs war, gab Gas.

Er raste mit mehr als 100 Stundenkilometern in Richtung Fuldabrück und überfuhr eine rote Ampel. Bei Guxhagen kam er auf regennasser Straße ins Rutschen und prallte gegen den Baum. Der Streifenwagen rutschte während der Verfolgung gegen eine Leitplanke. Die Beamten blieben unverletzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion