Fahrt ohne Fahrerschein

16-Jähriger baut Unfall

+

Wiesbaden - Ursprünglich sollte er die Einkäufe aus Mutters Auto laden. Doch ein 16-Jähriger aus Wiesbaden entschied sich kurzum für eine Spritztour mit Mamis Auto. Nun hat er ein Verfahren am Hals.

Auf einer Spritztour mit Mamas Auto hat ein 16-jähriger Wiesbadener einen Unfall mit mindestens 31.000 Euro Schaden verursacht. Verletzt wurde niemand. Der von dem Jugendlichen gesteuerte Wagen prallte laut Polizeibericht erst gegen ein parkendes Auto, rutschte dann auf die andere Straßenseite und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Wagen.

Die Fahrt am Mittwochabend endete auf dem Bürgersteig. Die Mutter des 16-Jährigen hatte ihrem Sohn ursprünglich die Autoschlüssel in die Hand gegeben, um Einkäufe auszuladen. Den Jugendlichen erwartet ein Verfahren wegen Fahrens ohne Führerschein.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion