Die Falschen gefragt

Offenbach (mr) Die Suche nach seinem verlorenen Pass endete für einen jungen Mann im Gefängnis.

Ein junger Mann erschien heute Morgen beim 2. Polizeirevier in der Berliner Straße. Er habe seinen türkischen Pass verloren und wolle fragen, ob dieser abgegeben worden sei.

Als der Polizeibeamte nachschaute, ob der Ausweis des 27-Jährigen abgelieftert worden war, stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag.

Wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz standen noch 14 Monate Haft offen. Die muss der Hilfesuchende nun in einer Frankfurter Justizvollzugsanstalt absitzt. Das gesuchte Dokument wurde übrigens bisher nicht gefunden, teilte die Polizei mit.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare