Mann bringt Schwiegermutter um

Familiendrama in Marburg: Polizei schnappt Täter

+

Marburg - Ein 23 Jahre alter Mann soll am Freitag seine Schwiegermutter umgebracht haben. Mittlerweile sitzt er in Untersuchungshaft.

Nach dem Familiendrama in Marburg mit einer Toten und zwei Verletzten sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Das teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Marburg heute mit. Im Streit soll der 23-Jährige am Freitag seine 51 Jahre alte Schwiegermutter mit einem Messer getötet haben, seine 23 Jahre alte Ehefrau sowie der Schwager (20) wurden verletzt.

Sie schweben nicht in Lebensgefahr. Hintergrund des Streits ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft eine Trennung der Eheleute. Weitere Details wollte die Behörde nicht nennen.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion