11.11 Uhr am 11. November

Fastnachtssaison offiziell gestartet - mit Palast-Revolution in Mühlheim

+
Fastnachtssaison offiziell gestartet - inklusive Palast-Revolution in Mühlheim

In den Karnevalshochburgen hat um 11 Uhr 11 die närrische Zeit begonnen. Nach einer neunmonatigen Durststrecke stießen die Jecken am Montag bei akzeptablem Wetter - bewölkt, aber kein Regen - auf die fünfte Jahreszeit an.

Offenbach/Köln/Mainz - In Mainz beginnt die Saison mit einem Countdown, dann wird dort das Närrische Grundgesetz verlesen. In Düsseldorf erwacht am elften Elften traditionell der Obernarr Hoppeditz. In Köln präsentiert sich ein neues Dreigestirn. Dort werden traditionell die meisten Besucher erwartet. Dieses Jahr könnten es ein paar weniger werden, weil der Auftakt der neuen Session auf einen Montag fällt. Die Kölner Polizei ist nach eigenen Angaben mit 1000 Beamten auf der Straße, um Exzessen vorzubeugen.

Fastnacht 2020: Heiße Phase beginnt mit den großen Sitzungen im Januar

Auch in der Region geht es los: Die katholischen Karnevalisten Mühlheim stellten bereits ihr neues Stadtprinzenpaar vor - samt einer Palast-Revolution. Die heiße Phase der Fastnacht beginnt mit den großen Sitzungen im Januar und findet ihren Höhepunkt mit den Rosenmontagsumzügen (24. Februar). Die Session dauert diesmal bis zum 26. Februar, dann ist Aschermittwoch und bekanntlich alles vorbei.

Alles zur Fastnacht in der Region (und viele Bilder) gibt es auf unserer Themenseite 

dpa/dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare