Ferienzeit - Baustellenzeit

+
Sie rücken an in Frankfurt, die Bauarbeiter. - Foto:

Frankfurt (cnn) - Die Sommerferien stehen vor der Tür, und wie in jedem Jahr versprechen das Frankfurter Straßenverkehrsamt, das Amt für Straßenbau und Erschließung und die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF), die zahlreichen Bauarbeiten an den Straßen der Mainmetropole für die Autofahrer nervenschonend durchzuziehen.

Die verkehrsschwachen Wochen der Ferienzeit eignen sich für derartige Vorhaben, weil die Gefahr eines Stau-Chaos überschaubar bleibt. „Die Urlaubszeit ist die beste Zeit im Jahr, um ein paar große Brocken, wie den Umbau der Haltestelle „Rohrbachstraße“ sowie das letzte Stück der Hansaallee anzugehen“, so Verkehrsdezernent Stefan Majer (Grüne) in seiner Übersicht. „Wir haben in der Zeit bis zu 40 Prozent weniger Autoverkehr. Das wollen wir bestmöglich nutzen.“ Majer bittet um Verständnis für die Baumaßnahmen und unvermeidlichen Verkehrsbehinderungen.“ Mit folgende Engpässen müssen die Autofahrer in den kommenden Wochen in der Mainmetropole rechnen:

K Westend-Nord

Hansaallee im Kreuzungsbereich Miquelallee: Umgestaltung des Kreuzungsbereiches. Auf der Miquelallee zwischen Siolistraße und Walter-vom-Rath-Straße verengte Fahrspuren ab dem 13. Juli, zeitweise Sperrung der Einmündungen Hansaallee in die Miquelallee. Bauzeit bis voraussichtlich 27. Juli.

K Nordend-West

Friedberger Landstraße im Abschnitt Glauburgstraße/Rohrbachstraße bis Egenolffstraße/Neuhofstraße: Neubau der Straßenbahnhaltestelle Rohrbachstraße unter Vollsperrung. Arbeiten vom 29. Juni bis 12. August.

K Innenstadt

Kurt-Schumacher-Straße in Höhe der Konstablerwache: Vollsperrung der Fahrbahnen um die Haltestellen wegen Deckenerneuerung, Verkehrsumleitung zwischen 14. und 15. Juli.

K Konrad-Adenauer-Straße, Friedberger Tor:

Vorbereitende Arbeiten für die Radroute von der Großen Friedberger Straße zur Berger Straße. Eine Fahrspur fällt wechselseitig mit dem Berufsverkehr weg. Baubeginn 23. Juli, Bauzeit circa drei Wochen.

K Bockenheim

Leipziger Straße im Abschnitt Friesengasse bis Am Weingarten: Deckenerneuerung der Fahrbahn und Gehwege, Vollsperrung in wechselnden Abschnitten. Baubeginn 2. Juli, Bauzeit circa neun Wochen.

Ferner geplant in Bockenheim: Adalbertstraße, Gräfstraße im Bereich der Bockenheimer Warte. Reparatur der Straßenbahngleise, Teilsperrung mit Verkehrsumleitung, Dauer vom 20. bis 23. Juli.

K Sachsenhausen

Siemensstraße im Abschnitt Offenbacher Landstraße bis Willemer Straße: Erneuerung der Trinkwasserversorgungsleitung und Deckenerneuerung der Fahrbahn, zeitweise einspurige Verkehrsführung, Baubeginn am 2. Juli, Bauzeit circa sechs Wochen.

K Von Offenbach nach Frankfurt

Dreieichstraße im Abschnitt Große Rittergasse bis Ignatz-Bubis-Brücke: Gleisreparaturen, Vollsperrung der Abbiegemöglichkeit Deutschherrnufer/Dreieichstraße vom 13. bis 16. Juli, Baubeginn am 13. Juli. Bauzeit circa sieben Tage.

Gerbermühlstraße zwischen Mainwasenweg und Zum Laurenburger Hof: Neubau des Anschlusses für die neue Mainbrücke Ost, einspurige Verkehrsführung in beiden Fahrtrichtungen, Bauzeit vom 2. Juli bis Mitte Dezember.

Quelle: op-online.de

Kommentare