Polizei fahndet nach Mittäter

Festnahme nach Anschlägen auf Automaten

+

Frankfurt/Fulda - Die Polizei nimmt einen Mann fest, der für die Sprenung mehrerer Fahrkartenautomaten verantwortlich sein soll. Außerdem fahnden die Beamten öffentlich nach einem zweiten mutmaßlichen Täter.

Nach dem Aufsprengen mehrerer Fahrkartenautomaten in Hessen haben die Ermittler heute einen Mann festgenommen. Gegen den 30-Jährigen wurde in Fulda Haftbefehl erlassen, wie die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt berichtete.

Öffentlich gefahndet wird zudem nach dem 32 Jahre alten Remo Trautluft, der allein in Hessen ebenfalls neun Automaten in die Luft gesprengt und dabei Geld und Blanko-Fahrscheinrollen gestohlen haben soll. Der Mann, gegen den ein Haftbefehl des Amtsgerichts Darmstadt vorliegt, soll auch in Rheinland-Pfalz, Thüringen und Sachsen ähnliche Straftaten begangen haben.

(dpa)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare