Frankfurt Seckbach

Vier Festnahmen nach Drogenhandel

+
Bei den Männern wurden unter anderem 100 Gramm Marihuana sichergestellt.

Frankfurt (jv) - Vier Männer sind wegen Drogengeschäften auf offener Straße verhaftet worden. Die polizeibekannten Männer waren zuvor einem Passanten aufgefallen. 

Einem aufmerksamen Zeugen kamen die vier Männer sehr verdächtig vor, die sich gestern Abend in der Heinz-Herbert-Karry-Straße Gegenstände übergaben. Jeweils zwei Personen gingen danach sofort in unterschiedlichen Richtungen davon.

Die Polizei kontrollierte zwei der Männer an der U-Bahn-Station Seckbacher Landstraße und fand bei den 28 und 30 Jahre alten Männern 100 Gramm Marihuana und einen Schlagstock.

Auch ihre Geschäftspartner im Alter von 20 und 28 Jahren konnten in der Nähe festgenommen werden.  Die Beamten fanden bei ihnen über 800 Euro Bargeld und mehrere Handys.

Die Festgenommenen wurden ins Polizeipräsidiums gebracht.

Quelle: op-online.de

Kommentare