150.000 Euro Schaden im Schwalm-Eder-Kreis

Feuer in Altstadt von Felsberg: Vier Personen verletzt

+
Feuer in Fachwerkhaus: Bei einem Brand in Felsburg wurden vier Personen verletzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstagnachmittag im Felsberger Ortskern ein Feuer in einem Fachwerkhaus ausgebrochen. Vier Personen wurden verletzt.

Wie die Polizei am Abend mitteilt, brach der Brand gegen 17.30 Uhr in der Straße "An der Stadtmauer" in Felsberg aus. Schnell griff das Feuer auf das gesamte Einfamilienhaus über. Der Hauseigentümer wurde durch Nachbarn über den Balkon evakuiert. Ein gehbehinderter Mann musste von der Feuerwehr über eine Drehleiter befreit werden.

Insgesamt vier Personen wurden wegen leichten Rauchgasverletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Offenbar sind bei dem Feuer Haustiere umgekommen.

Brand in Felsberg: Hoher Schaden nach Feuer

Rund 130 Einsatzkräfte der Feuerwehr Melsungen und Felsberg waren im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen. Das Gebäude ist einsturzgefährdet. Derzeit prüft ein Statiker, ob das Haus gerettet werden kann. Der Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie außerdem: Massive Überflutung in Gudensberg: Mindestens 45 Einsätze der Feuerwehr*

Von Axel Schürgels

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktinosnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion