Feuer auf Baustelle

+
Am Mittwochmorgen hatte die Frankfurter Feuerwehr viel zu schleppen.

Frankfurt - Um ein Feuer auf einer Baustelle im 25. Stock zu löschen, mussten die Einsatzkräfte samt schwerem Gerät in Frankfurt neun Geschosse zu Fuß laufen.

Bauarbeiter hatten am Mittwochmorgen die Flammen in der Hochhaus-Baustelle bemerkt und die Feuerwehr verständigt, die mit dem Bauaufzug aber gefahrlos nur bis zum 16. Stock kam, wie die Brandschützer mitteilten. „Die restlichen neun Stockwerke mussten über eine Treppe bewältigt werden.“ Dennoch hatten die Feuerwehrleute den Brand nach 40 Minuten unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Warum das Bauholz in Brand geraten war, stand zunächst nicht fest. Verletzt wurde niemand. dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare