Vier Buden auf Weihnachtsmarkt fangen Feuer

+
Vier Buden auf Weihnachtsmarkt in Darmstadt in Brand

Darmstadt - Auf dem Weihnachtsmarkt in Darmstadt ist in der Nacht zum Mittwoch ein Verkaufsstand mit Töpferwaren in Flammen aufgegangen und abgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer beschädigte aber noch drei angrenzende Hütten, wie die Polizei mitteilte. Es entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt. In dem Stand mit den Töpferwaren waren mehrere Geräte untergebracht, von denen vermutlich eines kaputt war. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung gebe es nicht.

Bilder vom Brandort:

Brand auf dem Weihnachtsmarkt

dpa 

Quelle: op-online.de

Kommentare