Feuer im Occupy-Camp

Frankfurt - Im Occupy-Camp vor der Europäischen Zentralbank hat es heute Morgen gebrannt. Eines der Zelte hatte Feuer gefangen, die Flammen griffen auf weitere Zelte über.

Im Camp der Occupy-Aktivisten an der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt sind heute Morgen drei Zelte in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei berichtete, hatte zunächst das Zelt eines 13-jährigen Mädchens aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen.

Bilder von der Blockupy-Demonstration

Blockupy-Demonstration: Frankfurt im Ausnahmezustand

Das Mädchen bemerkte den Brand und weckte ihre Eltern, die in einem Nachbarzelt schliefen. Die Flammen griffen auf dieses und ein weiteres Zelt über, in dem sich aber niemand aufhielt. Die Feuerwehr rückte aus und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand. Es wird ermittelt.

dpa

Video einer Blockupy-Protestaktion

Blockupy-Demonstration: Frankfurt im Ausnahmezustand

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Anguane/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare