Kompostierungsanlage in Brand

+

Kelkheim/Hofheim - Auf einer Kompostierungsanlage ist gestern Nachmittag Feuer ausgebrochen. Dieses breitete sich rasant aus und wird die Feuerwehr wohl noch bis zum Ende dieser Woche beschäftigen.

Mehrere zehntausend Euro Schaden sind durch einen Brand in einer Kompostierungsanlage in Kelkheim entstanden. Die rund 170 Einsatzkräfte hatten das Feuer in der Nacht nach etwa acht Stunden unter Kontrolle, wie der Einsatzleiter heute mitteilte. Die noch bestehenden Glutnester werden unter Aufsicht der Feuerwehr kontrolliert abgebrannt.

Der Brand war ausgebrochen, nachdem sich ein Holzstück in einer Schreddermaschine des Kelkheimer Betriebs verkeilt hatte. Es kam zu Funkenbildung und die Maschine fing Feuer. Die Flammen griffen dann noch auf rund 1000 Kubikmeter Holz über, wegen der Trockenheit breiteten sich die Flammen schnell aus. Verletzte gab es bei dem Brand nicht. Der Einsatzleiter schloss Brandstiftung als Ursache für das Feuer aus.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare