Feuerlöschanlage im AKW Biblis funktionierte nicht

+
Das AKW Biblis

Biblis - Eine Routine-Kontrolle hat im abgeschalteten Block A des Atomkraftwerkes Biblis in Südhessen bei einer Feuerlöschanlage einen Fehler entdeckt.

Das automatische Auslösen habe nicht richtig funktioniert, teilte der Betreiber RWE heute mit. Bei einem Brand soll die Anlage Kabelkanäle mit Löschgas fluten. Der Schaden sei behoben worden. Der Fehler sei fristgerecht innerhalb von fünf Werktagen gemeldet worden, gab das hessische Umweltministerium als Aufsichtsbehörde bekannt. Nach RWE-Angaben ist der Fehler gemäß der Internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen (INES) der Stufe 0 (Ereignis ohne oder mit geringer sicherheitstechnischer Bedeutung) zuzuordnen.

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

dpa

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare