Rund 70 Helfer im Einsatz

Feuerwehr löscht Brand in Altenheim

+

Eichenzell - Brand in einer Altenwohnanlage: Im Zimmer eines Bewohners bricht ein Feuer aus, die Feuerwehr ist schnell vor Ort und kann den Brand löschen.

In einem Altenzentrum in Eichenzell (Kreis Fulda) haben gestern Abend rund 50 Feuerwehrlaute einen Brand im Zimmer eines 70 Jahre alten Bewohners bekämpft. Das Feuer war durch die Brandmeldeanlage und den 70-Jährigen selbst bemerkt worden, wie die Polizei heute mitteilte.

Der Mann sowie die Bewohner der angrenzenden Räume mussten ihre Zimmer verlassen. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Offenbar war in einem Badezimmer der Deckenlüfter wegen eines technischen Defekts in Brand geraten.

(dpa)

Flammen-Inferno in Berlin: Lagerhallen brennen ab

Flammen-Inferno in Berlin: Lagerhallen brennen ab

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion